Anfragen & Buchen

Anfragen & Buchen

Neues aus der Kaiserbar

Kaiserbar | von r.absenger

In der Kaiserbar tut sich was: Wir freuen uns, dass auch unsere Gäste von unserem Craftbeer-Sortiment begeistert sind – nicht nur wir selbst. Whiskey-, Gin- und Bierverkostungen stehen bei privaten sowie Firmenfeiern hoch im Kurs. Barchef Mike verwöhnt Sie mit immer neuen Kreationen und viel Charme und Humor.

Kaiserbarchef mit Herz

Der deutsch-griechische Spanier, der seit 4 Jahren in Österreich lebt, wurde vom Vater griechischer Seite und von der Mutter deutscher Seite vor 22 Jahren in die Gastronomie geschubst.

Nach mehreren Jahren wohnhaft auf der Sonneninsel Mallorca ist er stets dabei, seinen Gästen mit Aufmerksamkeit, Charme und einer gehörigen Portion Witz jeden Wunsch von den Augen abzulesen.

Als Vater einer 5 jährigen Tochter ist er nun seit 2012 im schönsten Bundesland Österreichs zu hause. Salzburg hat er zu unserem Glück zu seiner Wahlheimat erkoren. So kann er Mo-Do von 16:00-00:30 und Fr-Sa von 16:00-02:00 die Wünsche unserer Kaiserbargäste erfüllen.

In 22 Jahren Gastronomie, angefangen von der gehobenen Gastronomie über gutbürgerliche Wirtshausküche, hat er seine Berufung hinter der Bar gefunden und verwöhnt seine Gäste seit vielen Jahren mit kreativen Cocktails.

Craftbeer zum Steckenpferd

Und weil’s bei uns nicht anders sein kann, hat er sich das Thema Craftbeer zum persönlichen Steckenpferd gemacht und kennt mittlerweile jede unserer über 40 Biersorten nicht nur beim Namen sondern auch die diversen Besonderheiten. Da Craftbeer bedeutet, dass das Bier in traditioneller Handwerkskunst gebraut wird, hat nicht nur jede Marke, sondern auch jede Sorte ihre ganz eigenen Besonderheiten.

Bei unseren beliebten Bierverkostungen steht er mit seinem fundierten Wissen über die verschiedensten spannenden Sorten mit Rat und Tat zur Verfügung. Nach einem spritzigen Biercocktail zur Begrüßung geht es in die Bierkunde. Neben Brauverfahren und Geschichte des Biers gibt es auch spannende Informationen über die jeweiligen Zutaten.

Das Verkosten an einem geselligen Abend macht also nicht nur Spaß, es bildet sogar weiter!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.